Wiederaufnahme - 1984 nach dem Roman von George Orwell

In einer Welt, in der immer das wahr ist, was die Partei sagt, in einer Gesellschaft, wo Überwachung allgegenwärtig und freies Denken ein Verbrechen ist, kann niemand mehr genau sagen, was überhaupt real ist.
Winston Smith ist Mitglied der „äußeren Partei“. Sein Job ist es, politische Gegner und unliebsame Ereignisse aus dem kollektiven Gedächtnis löschen, Neusprech zu „vaporisieren“. In ihm wächst jedoch die Wut auf dieses System. Darum beginnt er, Tagebuch zu schreiben: als Selbstvergewisserung, als ein Dokument an die nachfolgenden Generationen, als revolutionärer Akt. Als er sich kurz darauf in seine Kollegin Julia verliebt und sich mit ihr zusammen in den Widerstand gegen den rätselhaften „Big Brother“ begibt, scheint sich ein Silberstreif am Horizont abzuzeichnen. Kann dieser ungleiche Kampf mit Hilfe von Winstons Vorgesetztem, dem charismatischen O’Brien, vielleicht doch gewonnen werden? Zu guter Letzt wird auch Winston wissen, dass „Zwei plus zwei fünf ist“, wenn die Partei es will.
Seit seiner Entstehung 1948 hat Orwells Roman nichts von seiner Strahlkraft eingebüßt. Vieles darin wirkt gleichzeitig vertraut und zutiefst verunsichernd. Seine Bedeutung wird immer dann gut sichtbar, wenn die offene Gesellschaft ins wanken gerät.


mit Kristina Greif, Daniel Reichelt & Sebastian Stahl
Regie // Frederic Heisig
Dramaturgie/Assistenz // Steven Lüke
Musik // Dominik Tremel
Plakat // Guido Apel

Fotografie // Alexander Roßbach

Palais Schrottenberg, Kasernstr. 1 | Einlass: 19:45 | Beginn 20:00
Termine: 12., 13. und 19. Oktober

ETA Hoffmann Theater, E.T.A.-Hoffmann-Platz 1 | Beginn: 20:00
Termin: 21. Oktober

Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb, Gerberpl. 1, 95445 Bayreuth | Beginn: 20:00
Termin: 27. Oktober

Junges Theater Forchheim e.V., Kasernstraße 9, 91301 Forchheim
Termin: 12. November

Alle Termine auf einem Blick in userem Spielplan.

Kartenvorverkauf in der Buchhandlung Collibri und beim BVD Kartenservice

SPIELPLAN

  • August

    // 2. //
    Freunde der Sonne 2024

    Jungelbuch of DEATH
    JUZ Bamberg
    Margaretendamm 12a
    96052 Bamberg
    Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
    Open Air
    Eintritt frei

  • // 3. //
    Freunde der Sonne 2024

    Jungelbuch of DEATH
    Gasthof Krug
    Alte Dorfstraße 11
    96129 Geisfeld-Strullendorf
    Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
    Open Air
    Eintritt frei

  • // 4. //
    Freunde der Sonne 2024

    Jungelbuch of DEATH
    Palais Schrottenberg
    Kasernstraße 1
    96049 Bamberg
    Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
    Open Air
    Eintritt frei

    kontakt

    Bei Fragen, Kritik, Ideen, Wünschen und allem Anderen könnt ihr uns gern per E-Mail kontaktieren oder direkt unser Kontaktformular nutzen. Alles nötige: Hier.

  • archiv

    In unserem Archiv findet ihr Infos, Bilder und Trailer zu allen bisher auf unserer Bühne gezeigten Stücken und zu weiteren ausgewählten Veranstaltungen / Performances des WildWuchs Theaters.

  • über uns

    wir sind eine Gruppe Kulturschaffender, denen Theater als erweiterter Begriff am Herzen liegt. wir versuchen Probleme und Strukturen unserer Lebenswelt ausfindig zu machen und in alternativen Diskursen darzustellen. wir sind für neue Ideen offen. wir machen einfach Theater.

  • spiel • szene • bildung

    ist die neue theaterpädagogische Abteilung von WildWuchs. Für Schulen und andere Institutionen bieten wir Projekte, Workshops und Seminare zu bildungspolitischen Themen an. Alle Infos: hier.


  • unite and shine
Top